München Paartherapie Paarberatung Eheberatung Sexualtherapie München Paartherapeut Erfahrung

Mi 24.06.2015 08:38

Wie eine sexuelle Beziehung gelingt

Eine sexuelle Beziehung zu führen ist eine anspruchsvolle Aufgabe und (mindestens) so kompliziert wie jede andere Form zwischenmenschlicher Beziehungen. Ich verwende zu Analyse und zur Verbesserung sexueller Beziehungen die folgende Triade, die ich selbst entwickelt habe.

Was braucht es, um eine sexuelle Beziehung zu führen?

1. Zeit: Ohne Zeit geht gar nichts. Man muss entweder Zeit im Überfluss haben oder sich explizit Zeit nehmen, um in die Beziehung zu investieren.

2. Motivation: Wenn man sich für irgendetwas anstrengen soll, braucht man eine Motivation. Wieso sollte ich eine sexuelle Beziehung führen? Weshalb sollte ich mich dafür anstrengen? Jeder Mensch sollte sich klar machen, warum er eine sexuelle Beziehung führen möchte und sollte.

3. Das Richtige: Die beste Motivation nützt nichts, wenn das, was passiert, eine Katastrophe ist. Wenn niemals das Richtige passiert, der Sex langweilig und mechanisch abläuft, der Partner nicht präsent ist oder sich keine Mühe gibt, dann wird die beste Motivation innerhalb kürzester Zeit verpuffen. Man muss sich viel Mühe geben, damit es schön wird und Übung macht den Meister.

Wenn Sie sich Gedanken über Rulands Triade machen, werden Sie schnell feststellen, woran es eventuell haken könnte, dass Ihre sexuelle Beziehung hakt bzw. Sand im Getriebe hat.

Mögen wir alle die Kraft finden, uns für unsere sexuelle Beziehung zu engagieren und sie damit erfüllend und bedeutungsvoll zu machen.





< Ein ungewöhnlicher Blick auf die demokratischen Präsendentschaftsbewerber  > Nobelpreisträger empfiehlt Paartherapie

Paartherapie Feed Feed abonnieren  

Impressum